Eigenbedarfskündigung: Benennung der Eigenbedarfsperson und des Grundes für die Erlangung der Wohnung für wirksame Kündigung ausreichend

Bundesgerichtshof, Urteil vom 30.04.2014 – VIII ZR 107/13 –

Für eine ordnungsgemäß begründete Eigen¬bedarfs¬kündigung ist es ausreichend, wenn der Vermieter die Eigenbedarfsperson identifizierbar benennt und das Interesse, das diese Person an der Erlangung der Wohnung hat, plausibel darlegt.


 

35 Gedanken zu „Eigenbedarfskündigung: Benennung der Eigenbedarfsperson und des Grundes für die Erlangung der Wohnung für wirksame Kündigung ausreichend

  1. Pingback: reddit tadalafil
  2. Pingback: flagyl miehelle
  3. Pingback: gabapentin formula
  4. Pingback: valtrex tagamet
  5. Pingback: nolvadex stroke
  6. Pingback: glucophage eureka
  7. Pingback: 90 lisinopril
  8. Pingback: rybelsus sglt2
  9. Pingback: zoloft migraine
  10. Pingback: gabapentin declaw
  11. Pingback: keflex reddit
  12. Pingback: viagra 4 pack

Kommentare sind geschlossen.